Alles muss glänzen

von Noah Haidle, Deutsch von Brigitte Landes

 

mit Andrea Strube, Nathalie Thiede, Lukas Beeler, Gaby Dey, Gabriel von Berlepsch, Ronny Thalmeye

 

Regie: Isabel Osthues
Bühne: Jeremias Böttcher
Kostüme: Mascha Schubert

Premiere: 3. Juni 2021
Deutsches Theater Göttingen

 

Termine: Deutsches Theater Göttingen

 

Der Tisch ist für die ganze Familie gedeckt, die Flunder nach einem neuen Rezept aus der Zeitschrift gart im Ofen und im Radio laufen die Wunschhits von früher. Alles muss glänzen
im Haushalt von Rebecca und dafür leistet sie bestens gelaunt und in High Heels ganze Arbeit. Doch leider fehlen ein paar Faktoren in ihrer Rechnung: Ihr Mann ist vor längerer Zeit
ausgezogen, um sein Glück zu suchen und noch nicht wieder zurückgekehrt. Genauso wie ihr Sohn, der wiederum den Vater wiederfinden wollte. Doch Rebecca glaubt ungebrochen
daran, dass die beiden zurückkehren werden und denkt stoisch positiv, wovon sie nichts abhalten kann: nicht die verschwundenen Männer, nicht die Sintflut, die vor der Tür steht, nicht die Nachbarin, die sich in ihrem Bad umbringt, nicht der Wal, der in die Wohnung schwappt, nicht der alttestamentarisch zornige Zeuge Jehovas und auch nicht der Vergewaltiger, den sie als ihren früheren Lateinlehrer enttarnt. Und am Ende stellt sich sogar heraus, dass an dem Glauben an das Gute und das Glück doch etwas dran ist.
Angesichts einer objektiv betrachtet eher etwas trostlosen Situation – verlassene Frau Ende vierzig spielt heile Welt – könnte man bei »Alles muss glänzen« ein kritisches Sozialdrama
erwarten. Doch Noah Haidle liebt die Menschen und schreibt eine lebensbejahende Komödie mit heiter-skurrilen Einfällen und Wendungen.

 

Text: Deutsches Theater Göttingen

Fotos: Thomas Aurin