Der Messias

Farce von Patrick Barlow

mit: Geertje Nissen, Stefan Kiefer, Henning Kohne

Regie und Bühne: Isabel Osthues
Kostüme: Eva Paxmarer

Premiere: 25.10.2012
Pfalztheater Kaiserslautern, Kleine Kirche

 

Theo, Theaterdirektor und Schauspieler, will gemeinsam mit seinem Kollegen Bernhard und unterstützt von der befreundeten, aber unbegabten Opernsängerin Frau Timm die Weihnachtsgeschichte aufführen.
Mit großem Elan gehen die beiden Darsteller an die Arbeit und übernehmen dabei alle Rollen selbst – den Erzengel Gabriel, den brummeligen Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen, tumbe Hirten und die Weisen aus dem Morgenland. Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Schauspieler ungewollt zur Improvisation zwingen und entzweien.

„Der Messias“ zeigt mit Witz und komödian­tischem Feuer, dass das alles mit zwei Schauspielern funktionieren kann, warum Frau Timm keine Karriere bei der Oper machte und wie eine Live-Geburt, gespielt von zwei Männern, auf der Bühne aussieht.

 

Text: Pfalztheater Kaiserslautern