Die Plantage

von David Gieselmann (UA)


mit: Ingrid Müller-Farny, Annett Sawallisch, Astrid Weigel, Nicole Lippold, Jon-Kaare Koppe, Marcus Kaloff, Thomas Fritz Jung, Wolfgang Vogler, Jochen Gehle, Martin Braue


Regie: Isabel Osthues
Bühne und Kostüme: Sigi Colpe

Premiere: 3. Juni 2006
Theater Magdeburg

 

Eine gemischte Wohngemeinschaft aus Jungen und Hängengebliebenen überdauert in einem instandbesetzten Mietshaus die eigene Zukunft. Im Hinterhof gedeiht »die Plantage«, der gemeinsame Hanfanbau – Lebensmittelpunkt und wirtschaftliches Rückgrat der Mitbewohner. Das Leben ist in den Jahren des Beisammenseins aufregungslos geworden, im halbbekifften Dämmerzustand lassen sich erlahmende Basisdemokratie, zerbröckelnde Lebensentwürfe, halbherzige Beziehungskisten und der Mangel an guten Ideen eigentlich ganz gut ertragen. Doch das alles ändert sich schlagartig, als Lucie zurückkehrt, Pop-Ikone und Eigentümerin des Hauses. Direkt aus Paris, pleite, gescheitert und vergessen. Und im Poststapel wartet der Gerichtsbescheid mit dem Auktionstermin für das Haus. – Zeit zu handeln …

 

Text: Theater Magdeburg
Fotos: HL Böhme